Ausstellungen - Veranstaltungen - Termine

Neben den fest etablierten Exponaten zeigt das Deutsche Hugenotten-Museum auch zeitlich begrenzte Sonderausstellungen. Aktionen zu örtlichen Festen und kulturelle Veranstaltungen runden das Angebot ab.

Internationaler Museumstag am 13. Mai 2018

Am internationalen Museumstag (13. Mai 2018) wird die Sonderausstellung
"Die andere Reformation.Johannes Calvin und die Reformation in Mitteldeutschland" um 11.15 Uhr eröffnet. Dr. Eberhard Gresch führt in die Thematik ein.

Die Wanderausstellung, die durch Objekte der Deutschen Hugenotten-Gesellschaft
ergänzt werden soll, informiert über die Entwicklungen in den einzelnen
Territorien, über Gemeindeleben, Gottesdienst, Schulwesen und Armenfürsorge
in den stark aus Glaubensflüchtlingen bestehenden reformierten Gemeinden.

Außerdem werden Kirchenbauten und wirtschaftliche Aktivitäten der Reformierten thematisiert.

Die Texte der Ausstellung und das Bildmaterial wurden erstellt von
Frau Dr. Margit Scholz vom Archiv der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland.


Die Sonderausstellung kann bis Anfang November 2018 zu den Öffnungszeiten des
Deutschen Hugenotten-Museums (Dienstag - Freitag 10 - 17 Unr, Samstag, Sonntag
und an Feiertagen von 11 - 18 Uhr) besichtigt werden.

Programm der Museums-Meile Wesertal wird demnächst eingepflegt.



Impressum | Datenschutz | Sitemap Top

© Deutsches Hugenotten-Museum 2018