Hugenottisches Handwerk

Ein spezifisch hugenottisches Handwerk gibt es nicht, wohl aber handwerkliche Berufe und Tätigkeiten, die von Hugenotten im Refuge (Zufluchtsland) besonders erfolgreich ausgeübt wurden, weil sie in Deutschland wenig oder gar nicht bekannt waren. Dazu zählten vor allem Stoff und Leder verarbeitende Berufe wie Handschuhmacher (Erlangen), Strumpfwirker und Hutmacher.

Um die Seidenweberei in den deutschen Territorien zu betreiben, wurden mit mehr oder weniger Erfolg (kaltes Klima) Maulbeerbäume angebaut. Sie sollten den Seidenraupen Futter liefern, aus deren Kokons die Rohseide gewonnen wurde. Besser gelang den Réfugiés in Deutschland im warmen Rheintal (bei Karlsruhe) und an der Oder (bei Schwedt) der Tabakanbau. Auch feines Schuhwerk, Perücken und Knöpfe produzierten hugenottische Handwerker.

Die 1751-1772 entstandene Enzyklopädie des Philosophen und Schriftstellers Denis Diderot (1713-1784) und des Mathematikers und Physikers Jean le Rond d'Alembert (1717-1783) zeigt in den von verschiedenen Künstlern gezeichneten und anschließend radierten Darstellungen die handwerklichen Produktionsvorgänge im 18. Jahrhundert.

Zu jedem Handwerk werden in der Enzyklopädie auch Handwerkszeug und Produktionsmittel visualisiert, die in der folgenden Bildauswahl jedoch nicht enthalten sind.

Ergänzend zu Diderot werden dagegen einige Handwerksbilder aus dem Basedow'schen Elementarwerk aufgeführt, das 1785 in Leipzig erschien. Die Entwürfe der Radierungen stammen von dem hugenottischen Künstler Nikolaus Daniel Chodowiecki (1726-1801), der Gemeindeglied der Französischen Kirche zu Berlin war.

Hugenottisches Handwerk in Bildern

Die Galerie startet mit einem Klick auf weiter »».
Sie können aber auch einzelne Bilder aus der Übersicht durch einen einfachen Klick auf Bild oder Text auswählen.

Bortenmacher - Passementerie
Diderot-d'Alembert
Färberwerkstatt und Werkzeuge - Teinturier attelier et outils
Diderot-d'Alembert
Fußteppichmacher - Tapis de pieds
Diderot-d'Alembert
Gerber, Basedow, Tafel LV
D. Chodowiecki
Gerber (sämisch und weiß) - Chamoiseur et megissier
Diderot-d'Alembert
Gobelinfärbung - teinture des gobelins
Diderot-d'Alembert
Gobelinweber mit waagerecht laufender Kette (basse lisse)
Gobelinweber mit senkrecht laufender Kette (haute lisse)
Goldschmied - Orfevre (Blatt 1)
Diderot-d'Alembert
Goldschmied - Orfevre (Blatt 2)
Diderot-d'Alembert
Gürtelmacher - Ceinturier
Diderot-d'Alembert
Handschuhmacher - Gantier
Diderot-d'Alembert
Hutmacher - Chapelier
Diderot-d'Alembert
Hutverkäufer - Chapelier
Diderot-d'Alembert
Knopfmacher und Bortenmacher - Boutonnier et Passementier
Diderot-d'Alembert
Werkzeuge der Knopfmacher und Bortenmacher - Boutonnier et Passementier
Diderot-d'Alembert
Knopfmacher - Boutonnier
Diderot-d'Alembert
Lederzurichter - Basedow, Tafel LV
D. Chodowiecki
Nadelmacher - Aiguillier (Blatt 1)
Diderot-d'Alembert
Nadelmacher - Aiguillier (Blatt 2)
Diderot-d'Alembert
Perückenmacher und Barbier - Perruquier et Barbier
Diderot-d'Alembert
Schmuckfederarbeiterinnen - Plumassier
Diderot-d'Alembert
Schneider - Basedow (Tafel XIX)
Diderot-d'Alembert
Schuhmacher und Stiefelmacher - Cordonnier et Bottier
Diderot-d'Alembert
Schuster
Diderot-d'Alembert
Seidenweberei - Soierie
Diderot-d'Alembert
Spitzenklöpplerin - Dentelle
Diderot-d'Alembert
Stickerin - Brodeur
Diderot-d'Alembert
Strumpfwirker - Metier a faire de bas
Diderot-d'Alembert
Strumpfwirkstuhl - Metier a faire de bas
Diderot-d'Alembert
Strumpfwirkstuhl - Metier a faire de bas
Diderot-d'Alembert
Tuchmacher - Drapier
Diderot-d'Alembert
Wäscherin - Basedow (Tafel XIX)
Diderot-d'Alembert
Zuschneider und Zeugdrucker - Decoupeur et Gaufreur
Diderot-d'Alembert

Impressum | Datenschutz | Sitemap Top

© Deutsches Hugenotten-Museum 2017