Calvin

«« zurück

Vorschau

weiter »»

  

Calvin<br />Holzschnitt von Theodore de Bry 16. Jhd.

 

(10 von 55) Johannes Calvin um 1590
Kupferstich von Theodor de Bry (1528-1598) - Maße: 13,8 x 10,5 cm

Brustbild des Reformators im Profil mit vollem gekräuseltem Bart, Mütze, Barett und Talar nach rechts mit Buch, das aufrecht auf einem Tisch steht und von der rechten Hand Calvins gehalten wird. Über dem Kopf Halbrund mit umlaufender Schrift: IOHANNES CALUINUS THEOLOGUS Geneuensis. In den Ecken ornamentale Verzierungen. Unter dem Arm Calvins Schreibtafel mit Inschrift: Nasc: Novioduni Vero / manduorum A 1509. / 10. Julij Moritur A 1564 / 27. Martij. Rechts neben der Tafel ein Buch. Zweizeilige Schrift ganz unten: Gallia non alio tantum se Flamine factat, / Nec se alio tollit Scotia Vate magis. Links neben Calvin signiert: B.

Aus dem vierteiligen Werk: AMMON, Johann: Icones virorum illustrium, Pars 9, Heidelberg 1664. DOUMERGUE, Émile: Iconographie Calvinienne. Lausanne 1909, S. 39-40. Abb. S. 39; S. 237, Nr. 88. © Deutsches Hugenotten-Museum Bad Karlshafen

Impressum | Datenschutz | Sitemap Top

© Deutsches Hugenotten-Museum 2017